Samstag, 14. April 2007

Dieser Blog wird sterben!

Dieser Blog wird sterben, da ich mit Arbeit überlastet bin. Allerdings stirbt er, um neues Leben zu schenken und zwar dem Blog der mir die Arbeit aufhalst.

Er ist hier zu finden:

Indonesia-Portal Blog

Indonesia Portal Blog

Dienstag, 27. Februar 2007

Auf Wiedersehen...

Ich fahre und fliege nun auf eine verspätete 3. Hochzeitsreise (warum spät und 3. ist kompliziert und interessant wird aber trotzdem nicht erzählt).

Wien, Venedig und Heidelberg also quasi Wienedelberg warten auf uns.

Wien, Venedig und Heildelberg fröhlich vereint auf einem Bild. Auf zum Walzerkarneval unterm Karlstor

Auf zum Walzerkarneval unterm Karlstor.

Freitag, 16. Februar 2007

Walking mit Wagner

1,99 Euro hab ich schon oft für wirklichen Müll verschwendet aber diesmal hab ich mich Selbst übertroffen und zwar mit der CD:

Walking mit Wagner - Eine Cd zur Walking-Untermalung

"Walking mit Wagner", die ich bei einem grossen Drogeriehändler erstehen konnte.
Meine mit anwesende Frau war ebenfalls hellauf begeistert, besonders als ich im Laden Walkürenritt-summend Walking-Bewegungen vollführte.

Die Begründung für die Produktion von "Walking mit Wagner" findet sich auf der Rückseite:

Warum Walking mit Wagner noch effektiver ist,... Werbe-Text auf der CD

Angeblich hat die Ohio State University nachgewiesen, daß mit Musik alles besser geht (platt ausgedrückt). Sport natürlich auch.. und Klassik iss ja eh besser dann.
Warum gerade Wagner gewählt wurde, steht leider nicht dort.

Auf der CD sind folgende Titel ( mit BPM-Angabe):

zum "Warm-Up" gibts den
"Walkürenritt" (90 BPM)

Session 1 (90-130 BPM)
Der Meistersinger
Siegfrieds Schmiedelied
Einzug der Götter in Walhall
(da geht man sicher mit grrrossen Schrrröttän vorran.)

Session 2 (130-140 BPM)
Chor der Gralsritter
Siegmunds Liebeslied
Chor der Spinnerinnen

Session 3 - Sprint: (140-150 BPM):
Einzug der Gäste auf die Wartburg
Lohengrin, Vorspiel, 3. Akt

danach folgt noch

Relaxation / Ruhephase
Pilgerchor
Isoldes Liebestod

Auszug aus dem Original-Covertext:
Wer den energiegeladenen und wohltuenden Klängen beim Walken in freier Natur lauscht, wird erstaunt sein, wie der Boden unter den Laufschuhen wird und wie beschwingt sich die Stöcke vom Boden quasi von allein im Takt bewegen.
Mit diesem kleinen Stück musikalischen Luxus werde alle Sportbegeisterten mit noch mehr Leistung, einem größeren Glücksgefühl und einer gehörigen Portion Selbstzufriedenheit von ihrer Walking-Tour zurückkehren.


Ansonsten steht noch jede Menge Müll im Covertext, angefangen von Kühen, die unter Klassischen Klängen bessere Milch geben bis zu einer angeblichen Steigerung der Artikulationsfähigkeit.

Achja.. ausserdem haben Forschungen ergeben, daß man mit Wagner 4 Meilen mehr als ohne Wagner schafft... wer weiss wie das in Stalingrad ausgegangen wäre, hätten wir da schon Produkte wie dieses gehabt.

Walking mit Wagner - eine CD um beschwingt-pathetisch zu "walken"

Donnerstag, 28. Dezember 2006

Umfrage zur Monsterabwehr

Monsterbekämpfung
Wie bekämpft man ein Monster namens Guilala ?

Mit Atombomben
in Erdspalte treiben, Felsen drüber, fertig!
mit Guilalanium
durch andere Monster

  Resultate

chayenne, 19:57h.

Samstag, 23. Dezember 2006

Evil brain from outer Space

Starman Vol. 1 - Evil brain from outer Space

Als letzten Eintrag vor Weihnachten bringe ich mit dem unteren Video nun etwas sehr Besinnliches in die beschaulichen Stuben der Republik.
Ach.. hm.. nein, um ehrlich zu sein.. es ist billigster, japanischer Trash, allerdings sehr schöner Trash. "Starman - Evil brain from outer Space" hat alles, was man sich von einem Film wünschen kann. Aliens, Mutanten, Monster Superhelden in Spitzenkostümen (sogar mit einer Art Antenne auf dem Kopf), sowie die entsprechenden Gegner auf Seiten der bösen Invasoren.
Leider konnte ich noch nicht den zweiten Teil: "Starman Vol.2 - The atomic rulers of the world" ergattern, werde dies aber nach den Feiertagen sicher nachholen. Nach Allem, was ich gelesen hab, soll jener noch eine Stufe bizarrer sein, wobei ich mich frage, wie da noch eine Steigerung möglich ist.

Ausführlichere Infos zu Starman sind hier zu finden:
Starman - Evil Brain from outer Space @ stomptokyo.com

Hier also das Video:

/>/>

Direkter Link

Mittwoch, 6. Dezember 2006

Wagner muss verboten werden

Beckstein prescht mit Killerspiel-Gesetzesplan vor

Ich muss sagen, ich stimme mit den Aussagen von Herrn Beckstein überein.
"Wer Computerspiele, die es den Spielern als Haupt- oder Nebenzweck ermöglichen, eine grausame oder die Menschenwürde verletzende Gewalttätigkeit gegen Menschen oder menschenähnliche Wesen auszuüben, verbreitet, [...] herstellt, bezieht, liefert [...], wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe bestraft."

Ich bin auch dafür dieses Verbot ebenso auf Filme auszuweiten, wie es auch schon aus den Reihen der CSU gefordert wurde. Ich gehe sogar noch weiter und würde es ebenso auf scheinbar kulturelles z.B. Opernstücke ausweiten.

Daher fordere ich hiermit die Wagner-Festspiele zu verbieten, da dort hemmungslos der Gewalt gehuldigt wird.

So trinkt beispielsweise der Held Siegfried, der gleichnamigen Oper sogar vom Blut seines Feindes (natürlich nur versehentlich - wohl um diese unsagbare Gewaltverherrlichung zu kaschieren). In moderneren Fassungen badet er sogar im Blut seines hingeschlachteten Opfers. Am Ende der brutalo-Opern-Trilogie Ring der Nibelungen verbrennt sich gar noch eine Frau selbst auf einem Scheiterhaufen. Selbst vor Gewaltdarstellungen mit Frauen macht diese Killeroper keinen halt.

Einfach unglaublich, dass wir eine solche allgemeine Verrohung der oberen 10.000 in unserer Gesellschaft zulassen!


Insgesamt sind alle Wagner-Werke eine Aneinanderreihung von Sex- und Gewalt-Inhalten, die in flache Fantasy-Geschichten eingebettet sind, welche Ihre Gewaltverherrlichung unter einer Masse von schleimigem Pathos zu verstecken suchen.
Diese Schandwerke gehören verboten.
Besitz, Konsum, Vertrieb und Aufführung sollten mit einer Haftstrafe nicht unter einem Jahr bestraft werden.

Ich fordere ein Verbot von Opern, in denen Mord und Totschlag propagiert und dazu angeleitet wird.

Mittwoch, 6. September 2006

Drogenschwangere Kunst

Dorgenschwangere Kunst erblickte ich diese Woche, als ich meine neue Wohnung renovieren wollte, in die ich hoffentlich bald einziehen kann.

Die Drogenschwangere Zeichnung meiner Vormieter

Dieses wundervolle und künstlerische Werk hatte der Sohn der Vormieterin an die Wand gepinselt. Wenn es wenigstens ein bisschen gut aussehen würde oder es zumindest zuende gemalt wäre. Wahrscheinlich ohnehin dicht angefangen und dann bei irgendeinem neuen Schub wieder aufgehört.

Nunja, zumindest ist es eine deutliche Warnung die Finger von solchem Zeugs zu lassen - hier sieht man ja wo das endet.

Falls ich je auf so eine beknackte Idee kommen sollte, erschiesst mich bitte !

Achja... ausserdem wurd in der Wohnung noch eine Naturholzdecke weiss gestrichen und dann auch noch schlecht und schmierig ! Autsch ! Zum Glück aber nur in einem Raum.
logo

Blog zur Überwindung der quälenden Langeweile

Antriebslos aber unmotiviert

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Dieser Blog wird sterben!
Dieser Blog wird sterben, da ich mit Arbeit überlastet...
chayenne - 14. Apr, 18:02
Auf Wiedersehen...
Ich fahre und fliege nun auf eine verspätete...
chayenne - 27. Feb, 20:36
@chayenne: Puh, tiefe...
@chayenne: Puh, tiefe Verbeugung ,)
dino_volare - 17. Feb, 01:57
hihihi
beim Pinkeln habe ich eine Idee - du sollst ein Konkurenz...
Pandramimi - 17. Feb, 01:44
Hm...interessant...
Ich werde morgen Walking mit dieser CD machen. Bin...
Pandramimi - 16. Feb, 21:19

Status

Online seit 4270 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 14. Mrz, 21:48

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Die grossen Stoffdiktatoren
gemischtes
Gewuerzgedichte
Indonesien
Musikalisches
Spiel und Spass
total politisch engagiertes
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren